Tier-Osteopathie

Osteopathie für Kleintiere

Für Kleintiere

Parientales System

Es hat den Fokus auf dem Bewegungsapparat – also auf Knochen, Gelenke, Muskeln und Faszien.

Das parietale System untersucht und behandelt Störungen.

Zum Beispiel bei:

· Lahmheiten
· Heiserkeiten
· Husten
· Schluckbeschwerden
· Bewegungsunlust
· Steifheit
· usw.

für kleintiere

Viszerales System

Es richtet den Fokus auf innere Organe, deren Verschiebebeweglichkeit und Eigenbeweglichkeit, die in der Verbindung zum Stützsystem stehen.

Die Mobilität als Ausdruck der Beweglichkeit der Organe zueinander sowie den einhüllenden oder stützenden faszialen Strukturen.

Zum Beispiel bei:

· Krankheiten der inneren Organe
· Narben und Traumen
· Wärme
· Kälte
· Verhärtungen
· Schwellungen
· nach Operationen
· usw.

für kleintiere und pferde

Kraniosakrales System

Kranio bezieht sich auf den Schädel als oberen Pol des kraniosakralen Systemes und Sakral auf den unteren Pol, dem Kreuzbein, Saktrum.

Anhand der Pulsation am Schädel sowohl am Sakrum kann der Rhythmus des Liquor (Hirnflüssigkeit) getastet werden.

Dieser Rhythmus hat eine Eigenbewegung – nicht identisch mit dem Blut- oder Atemrhythmus.

Beschwerden können sein:

· Kopfschmerzen
· Ohrenprobleme
· Augen stehen nach vorne
· Kau- und Schluckprobleme
· Gleichgewichtsstörungen
· Epilepsie
· VerhaltensauFfälligkeiten
· usw.

Leben ist bewegung

„Alles Leben ist Bewegung.
Dort wo Bewegung gestört ist, beginnt Krankheit.“

Andrew Tayler Still